Stahlmann – Dein Gott Lyrics

Ich bin die Tobende Sünde
Deine Hoffnung und Leid
Deine dich Tötenden Gründe
Und dein brennendes Riech

Ich bin der Grund deiner Tobsucht
Deiner Rache und Pein
Ich bin vor allem ein gutes geschäft
Und dein heiliger Schein

Dein Gott ist das Elend und die Faszination
Dein Gott ist die Wunde und der Stachel der Nation
Dein Gott ist dein Heiland
Dein brennendes Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Dein Gott ist das Elend und die Eskalation
Dein Gott ist der Teufel
Der Teufel in Person
Dein Gott ist das Elend
Ein brennendes Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Ich bin die rettende Unschuld
In ihrer letzten Instanz
Und in gebrochenen Nächten
Deine helfende Hand

Ich bin der Trost in der Stunde
In der das Leben weicht
Und auch das Salz in der Wunde
Wenn es dann endlich Reich

Dein Gott ist das Elend und die Faszination
Dein Gott ist die Wunde und der Stachel der Nation
Dein Gott ist der Heiland
Dein brennendes Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Dein Gott ist das Elend und die Faszination
Dein Gott ist der Teufel
Der Teufel in Person
Dein Gott ist das Elend
Ein brennendes Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Gott

Dein Gott ist das Elend und die Faszination
Dein Gott ist die Wunde und der Stachel der Nation
Dein Gott ist ein Heiland
Dein brennendes Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Dein Gott ist das Elend und die Eskalation
Dein Gott ist der Teufel
Der Teufel in Person
Dein Gott ist das Elend
Ein brennendes Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Dein Gott ist das Elend und die Faszination
Dein Gott ist die Wunde und der Stachel der Nation
Dein Gott ist der Heiland
Dein brennende Grab
Dein Gott
Dein Gott
Ist der Hölle so nah

Stahlmann – Nimm Meine Hand Lyrics

Du warst zu oft verbittert, zu oft gekränkt
Hast viel zu oft gezittert, wurdest zu oft versengt
Du hast zu oft aufgegeben, endlich genug vom Leben
Hast dich genug versteckt, genug von deinem Dreck
In deinen Venen kocht das Blut
Denn dein Herz tut dir nicht gut
Der Teufel lenkt dich Schritt für Schritt
Von hier gibt es kein zurück
Und du springst ab, tief in dein Glück

Nimm meine Hand für die Ewigkeit
Mein Herzblut, mein Leid für dich
Nimm meine Hand für die Ewigkeit
Auch wenn am Ende der Zeit der Schmerz uns zerreisst
Nimm meine Hand

Du warst zu oft im Elend, zu oft verloren
Du bist im falschen Leben zum Loser auserkoren
Du hast zu oft gebetet, zu oft geschrien
Du wurdest nie gesegnet, um in die Schlacht zu ziehen
Doch deine Seele kocht im Blut
Und der Schmerz tut dir so gut
Der Teufel lenkt dich Schritt für Schritt
Von hier gibt es kein zurück
Und du springst ab, tief in dein Glück

Eno – Fuchs (Xalaz Album)

[Part 1: Eno]
Du willst ein Foto, aber ich finde dein face gay
Du willst Haze, aber kriegst Stanni mit Hazespray
Du willst Benz fahren, ach mach mal langsam
Eno ist der King im Revier wie ein Aslan
Das ist erst der Anfang, druff auf black Afghan
Unsere Völker sind die, die Steine werfen auf Panzer
Sei froh, dass du ein Stück Brot frisst, wozu
Soll ich Angst haben, wenn es den Tod gibt?
Absinken, Wellritzstraße in der Einfahrt
Grüße, alle meine Jungs aus der Heimat
Sippis, die auf krass machen wollen
Sind auf einmal leise, wenn sie meine Hand küssen sollen
Große Fressen, aber leider nichts dahinter
Schieben, krassere Filme als Inder
Biri min, ich bin da, zeig mir die Pisser
Erst, fliegen Jabs und danach fliegen schwinger

[Hook: Eno]
Freitagsgebet, erste Reihe masha allah
Doch ein paar Stunden später siehst du, wie er Hash ballert
Fuchs Bruder, ich hab’ Augen überall
Der Teufel in mir flüstert: „Es ist Zeit für ein’n Überfall!“

[Bridge: Eno]
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi

[Part 2: Eno]
Sitze, mit der Shisha, auf dem Balkon
Und träume von einem Koenigsegg in Carbon
Ich bin ganz unten, doch komme bald Hoch
Und hinterlasse Kunstwerke, so wie Van Gogh
Ich peitsch’ dich, mit der Gucci-Gürtelschnalle
Ein, Fuchsbrudi tappt nicht zweimal in die selbe Falle
Muck auf, markier ruhig den Held, was Rücken?
Ich vertrau nur mir selbst
Komme mit Kurdis oder Reshos aus Ghana
Bei Beef, verschwindest du wie Menschen in Tijuana
Bist drauf auf Ijuana
Ich hau’ dir deine Zähne raus
Platz eins Brudi, so sehen meine Pläne aus
Drogen ticken ist die Thematik der Deutschrapper
Bei dir läuft, aber Brate bei mir läuft besser
Ich geh’ auf die Straße, um Patte zu verdien’n
Du gehst auf die Straße, um Pokemon zu spielen

[Hook: Eno]
Freitagsgebet, erste Reihe masha allah
Doch ein paar Stunden später siehst du, wie er Hash ballert
Fuchs Bruder, ich hab’ Augen überall
Der Teufel in mir flüstert: „Es ist Zeit für ein’n Überfall!“

[Bridge: Eno]
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi
Fuchsbrudi, Fuchsbrudi, 183 bin ein Fuchsbrudi