Das Lumpenpack – Kurze Hosen Lyrics

[Part 1]
Ich bin kein Kellerkind
Bin weder Zocker, noch Nerd
Ich bin ganz generell eher locker
Doch hört man in der Sommerzeit
Ziemlich wenig von mir
Wenn die Sonne scheint, bin ich nicht eh mehr hier

Dann sitz ich drinnen mit Cola und Chips
Es fällt Vorabendlicht durch den Rollladenschlitz
Ich hör, wie sie fragen: “Kommst du mit baden?
Später noch Biergarten, auf geht’s, komm wir warten”
Da sag ich, nein, es kann nicht sein, ich bleib heut’ lieber mal allein

Und die Gründe dafür sind nicht Allergien
Und nur zum Teil meine Transpiration
Besieht man sich mal meine Physiognomie, ahnt man es ja vielleicht schon:

[Chorus]
Ich seh in kurzen Hosen scheiße aus
Ich seh in kurzen Hosen scheiße aus
Gucken unten meine Beine raus
Sieht das Gesamtpaket echt scheiße aus

[Part 2]
Meine Beine so mager, wie fettarmer Quark
Sie liegen schneeweiß im gläsernen Sarg
Gib mir Tiernamen, sagte ich, sie nannte mich Storch
Ich war beleidigt, ich aß einen Frosch und flog fort
Meine Beine sind weiß, zu blass und zu dünn
Deshalb bleibe ich drin, weil ich nichts peinlicher find’
Ich hör, wie sie sagen: “Bedeck deine Waden”
Sie nannten mich Melze, halb Mensch und halb Stelze
Ich brüllte, nein, das ist gemein, machte zwei Schritte, war daheim

Und jetzt sitze ich hier mit Waden aus Käse
Farblich sowie Konsistenz
Und warte darauf dass man vornehme Blässe
Wieder als stylisch erkennt
Doch bis dahin

[Chorus]
Seh ich in kurzen Hosen scheiße aus
Ich seh in kurzen Hosen scheiße aus
Gucken unten meine Beine raus
Sieht das Gesamtpaket echt scheiße aus

[Bridge]
Doch schau ich aus dem Fenster durch die Jalousie
Sehe ich Männer mit nackigen Knien
Milchige Schenkel in langen Paraden
Die ihre Weißheit ganz öffentlich tragen
Und ist man dann leise, dann hört man sie singen (Ah-ah-ah)
Schmächtige Schenkel doch kräftige Stimmen

[Chorus]
Wir sehen in kurzen Hosen scheiße aus
Doch es ist heiß, wir gehen trotzdem raus
Sind die Hosen auch kurz, sei froh, dass sie da sind
Sei dankbar, dass wir überhaupt welche tragen
Ich kam unten ohne, schon gab es Geschrei
Gerade noch Storch und jetzt weißer Hai

[Outro]
Wir sehen scheiße aus
Wir sehen in kurzen Hosen scheiße aus
Wir sehen in kurzen Hosen
Wir sehen in kurzen Hosen
Wir sehen in kurzen Hosen
Wir sehen in kurzen Hosen
Wir sehen in kurzen Hosen scheiße aus

Au Backe, diese kurze Hose sieht wirklich verdammt scheiße aus

Tig – Bronze Age (Schall & Rauch Album)

[Part 1: Junes N Flyta]
Ich will nicht länger warten auf mein Glück, ich will es fesseln
Pech ist mein Begleiter und das Mistvieh will mich mästen
Keinen Plan warum, doch mein Glück will nicht
Ich folter es, sodass es spricht
Brauch doch nur dieses kleine Stück
Pass auf, dass es nicht stirbt, Life’s a Bitch
So close but yet so far
Wann interessiert sich denn ein gottverdammter A&R
Wann versteht jemand meine Musik ?
Wann versteht jemand mich ?
Wann ist Zeit zu gehen, wann kommt mein Glück ?
Ich hab alles, doch alles ist nicht das, was ich will
Viel zu kleinlich, Kopf zu groß
Bin ruhig wenn ich den Grinder füll’
No time to chill, more time for trill
Verstehst nicht, dass schwarz mich umhüllt

[Hook: Junes N Flyta]
Ich bin dope, doch keiner hat ‘nen Plan
Vielleicht bin ich whack und lieg’ mit Satan im Arm
Vielleicht ist es echt und ich muss nur vielmehr fahren
Vielleicht ist es Fake und niemand kennt mich in ‘nem Jahr
Ich bin dope, doch keiner hat ‘nen Plan
Vielleicht bin ich whack und lieg’ mit Satan im Arm
Vielleicht ist es echt und ich muss nur vielmehr fahren
Vielleicht ist es Fake und niemand kennt mich in ‘nem Jahr

[Part 2: Jack Herer]
Candy Kush so köstlich, Bitch ich rappe göttlich
Schau wie ich lebe, Hater reden: "Jack Herer, er gönnt sich"
Ich gönn’ mir vier Bier, viel Weed, die Pills, Beats Beats
Piece Piece, damit ich nicht tief flieg’
Scheiß auf Männertag ich bin immer himmelfahrtshigh
Heilige Mutter Gottes, Mary Jane raubt Sinne am Mic
Heiliger Geist erfüllt mein’ Mind und ich, ich finish die Lines
Meißel sie in Stein, so wie einst Gott und ich finde es nice
Denn es war gut, war gut – so wie ich es schuf
Sechs Tage in der Booth und am siebten Tag THC im Blut
Und es war gut, war gut – so wie ich es schuf
Sechs Tage in der Booth
Mit der Crew immer auf Mischkonsum, yah
Junes N Flyta bitte gib mir den Grinder
Ich bau noch schnell ‘nen Jibbit und dann pass me the Lighter
Ich ziehe tief und pass pass ihn danach weiter
Meine Beine werden bleiern
Und ich ich ich werde higher – higher

[Hook: Junes N Flyta]
Ich bin dope, doch keiner hat ‘nen Plan
Vielleicht bin ich whack und lieg’ mit Satan im Arm
Vielleicht ist es echt und ich muss nur vielmehr fahren
Vielleicht ist es Fake und niemand kennt mich in ‘nem Jahr
Ich bin dope, doch keiner hat ‘nen Plan
Vielleicht bin ich whack und lieg’ mit Satan im Arm
Vielleicht ist es echt und ich muss nur vielmehr fahren
Vielleicht ist es Fake und niemand kennt mich in ‘nem Jahr

[Part 3: Jack Herer]
In meiner Lunge brennt das Fegefeuer, ich bin der Teufel
Smoke till I die und danach fängt meine Seele Feuer
Mein Flow ist schwarze Magie, ihr seid elende Täuscher
Beweihräuchert euch als ob über euch Gottes Segen leuchtet
An mir ist jeder Segen vergeudet
Rauch’ so viel Dope, dass ich mein komplettes Leben
Zerstreut bin, kann’s nicht leugnen
So gottverdammt high, dass die dünne Luft nicht mehr reicht
Um meinen Kreislauf mit O2 zu versorgen – Teufelskreis
Bin ein gefallener Engel, muss killen – mentale Zwänge
Die Pillen längst nicht das Ende, Pupillen weit obwohl’s blendet
Konsum wird nie ein Leben verlängern
Doch vielleicht Menschen verändern, trip’ in entfernte Länder
Und spiel mit menschlichen Ängsten
Augen blutrot, widersteh’ der Versuchung
Verbotene Frucht, True Fruits
Sündenfall, Flüsse Purpur
Die Musik – Gottes Werk – und das hier ist mein Beitrag
Mic brennt wie ein Scheiterhaufen, Bitch ich bin Schaitan

[Hook: Junes N Flyta]
Ich bin dope, doch keiner hat ‘nen Plan
Vielleicht bin ich whack und lieg’ mit Satan im Arm
Vielleicht ist es echt und ich muss nur vielmehr fahren
Vielleicht ist es Fake und niemand kennt mich in ‘nem Jahr
Ich bin dope, doch keiner hat ‘nen Plan
Vielleicht bin ich whack und lieg’ mit Satan im Arm
Vielleicht ist es echt und ich muss nur vielmehr fahren
Vielleicht ist es Fake und niemand kennt mich in ‘nem Jahr